Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

tanzmainz

Dienstag • 02/10/2018 • 20:00 Uhr • Stadtsaal
Im Orbit / Fall 7 Times

Choreographie: Alexandra Waierstall / Maria Campos & Guy Nader

Das Ensemble von ‚tanzmainz (Staatstheater Mainz) gehört zu den besten Tanzkompanien Deutschlands. „Im Orbit“ verweist auf das subtile Zusammenspiel von Planeten. Wenn sich 5 Tänzer umkreisen, anziehen und abstoßen, wird die kosmische Metapher zum feinen Abbild für die inneren Triebkräfte und Dynamiken menschlicher Beziehungen.

Gemäß dem asiatischen Sprichwort „Wenn Du siebenmal fällst, stehe achtmal auf“ treiben Im Stück „Fall Seven Times“ 11 virtuose Tänzer ein ungemein spannendes Spiel mit dem freien Fall. Im blinden Vertrauen auf die Partner entwickelt sich ein atemberaubender, abwechslungsreicher Bewegungsfluss aus schwindelerregenden Sprüngen, Würfen und Stürzen. Der eine fällt, der andere fängt, ein Rücken wird zur Klippe, Arme zum dynamischen Katapult oder rettendem Sprungtuch. Wie eine Gruppe auf- und abtauchender Delfine vereinen die Tänzer Bewegungslust, Anmut und spielerische Leichtigkeit. Der Tanz wird zur Metapher für die Hingabe an das Leben, zum Sinnbild für eine Gemeinschaft, in der Geben und Nehmen Vertrauen schafft.

„Fall Seven Times“ wurde 2017 mit dem wichtigsten deutschen Theaterpreis, dem ‚FAUST‘ ausgezeichnet.

„Ein hinreißender, virtuoser Bewegungswirbel, der mit stehenden Ovationen bedacht wurde“ (Frankfurter Rundschau)

„Selbst im wildesten Furor spürt man eine verspielte, zärtliche Art des Miteinanders. Eine fulminante Leistung“ (Rhein Zeitung)

Diese Veranstaltung wird durch TANZLAND (Fonds für Gastspielkooperation) unterstützt. TANZLAND ist eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes in der Projektträgerschaft des Dachverband Tanz Deutschland e.V.